Forschungsgemeinschaft Funk e.V.

Informationsveranstaltung "Können wir den Grenzwerten vertrauen?"


Titel: 21. FGF Workshop (in Zusammenarbeit mit dem Forum Mobilkommunikation, Wien)
Informationsveranstaltung "Können wir den Grenzwerten vertrauen?"
Jahr: 31. März 2009 in Wien
Thema:

Experten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz erläuterten Fragen wie:
- Worauf beruhen die Grenzwerte-Empfehlungen?
- Warum werden sie nicht einheitlich in nationale Gesetze umgesetzt?
- Gibt es neue Forschungsergebnisse, die die Empfehlungen in Frage stellen?
- Welche internationalen Standardisierung der Regelungen gibt es?

Weitere Informationen:: Hintergrund zur Veranstaltung
Präsentationen:

Martin Renhardt, Österreichisches Bundesministerium für Gesundheit
Gesichtspunkte zur aktuellen gesundheitlichen Bewertung des Mobilfunks - Empfehlung des Obersten Sanitätsrates in Österreich

Rüdiger Matthes, Bundesamt für Strahlenschutz
Die Grenzwertempfehlungen der ICNIRP – Hintergründe und ihre Umsetzung in Deutschland

Mirjana Moser, Schweizer Bundesamt für Gesundheit
Grenzwerte und Regelungen Grenzwerte und Regelungen in der Schweiz

Georg Neubauer, Österreichisches Forschungszentrum Seibersdorf
Internationale Standardisierung

Zurück zur Workshop-Übersicht