Forschungsgemeinschaft Funk e.V.

Workshop "Krebs und Mobilfunk – Was sagt die Epidemiologie?


Titel: 20. FGF Workshop (in Zusammenarbeit mit dem Forum Mobilkommunikation, Wien)
Krebs und Mobilfunk – Was sagt die Epidemiologie? Die INTERPHONE-Studie und mehr
Jahr: 02. Dezember 2008 in Wien
Thema:

Die Veranstaltung gab einen Überblick über die vorliegenden Ergebnisse der INTERPHONE-Studie und zu geplanten Folgestudien. Darüber hinaus wurden Methoden und Statistik in der Epidemiologie näher vorgestellt sowie die Ergebnisse von epidemiologische Studien und experimentellen biologischen Studien zu diesem Themengebiet gegenübergestellt. Im Vordergrund stand dabei die Bewertung und Diskussion der Ergebnisse aus den unterschiedlichen Forschungsbereichen.

Weitere Informationen::

Workshop-Programms
Kurzzusammenfassungen und Referentenportraits
Bericht im FGF-Newsletter 1/2009

Präsentationen: Dr. Brigitte Schlehofer (DKFZ Heidelberg, Arbeitsgruppe für Umweltepidemiologie)
Epidemiologische Studien zu Mobiltelefonen und andern Hochfrequenz-Emissionen - Übersicht

Prof. Dr. Michael Kundi, (Medizinische Universität Wien, Institut für Umwelthygiene)
Die INTERPHONE-Studie im internationalen Zusammenhang

Dr. Hagen Scherb (Helmholtz Zentrum München,Institut für Biomathematik und Biometrie) Statistische Probleme in epidemiologischen Studien

Dr. Jochen Buschmann (Fraunhofer Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin) Ergebnisse von experimentellen biologischen Studien

Zurück zur Workshop-Übersicht