Forschungsgemeinschaft Funk e.V.

Projektvergabe

Ihren satzungsmäßigen Aufgaben gemäß fördert die Forschungsgemeinschaft Funk e.V. Forschungsvorhaben
„in Bezug auf die technischen und biologischen Auswirkungen der Funkdienste“. Die FGF konzentriert sich dabei insbesondere auf Untersuchungen von biologischen Wirkungen niederenergetischer Hochfrequenzfelder.

Um Forschungsmittel bewerben können sich öffentliche und private Forschungsinstitutionen, die ihren Sitz in Deutschland oder im Ausland haben. Es wird nur Forschung auf hohem wissenschaftlichem Niveau unterstützt, die mit den oben genannten, satzungsgemäßen Aufgaben der FGF übereinstimmt.

Bei der Themenfindung sowie der Projektauswahl orientiert die FGF sich an

  • Empfehlungen der WHO-Research Agenda
  • Vorschlägen nationaler und internationaler Regierungs- und Expertengruppen
  • Aktivitäten und Ergebnissen anderer Forschungseinrichtungen.

Zur Projektvergabe führt die FGF eigene – in der Regel offene – Ausschreibungen durch. Die Auswahl der Projekte erfolgt sowohl im Rahmen der Ausschreibung als auch bei Initiativbewerbungen in einem zweistufigen Verfahren:

  • Bewerber reichen zunächst ein kurzes Pre-Proposal (Projektskizze) ein. Innerhalb von zwei Monaten nach Ablauf der Ausschreibungsfrist beziehungsweise nach der Einreichung von Initiativanträgen erfolgt eine Sichtung und Bewertung der Anträge nach objektiven Kriterien durch einen wissenschaftlichen Ausschuss.
  • Erfolgreiche Bewerber werden danach zur Ausarbeitung eines Full-Proposals (Projektantrag) aufgefordert, das Grundlage für die abschließende Entscheidung über die Projektvergabe ist. Bei Bedarf werden externe Gutachter hinzugezogen.

Die Vergabe eines Projektes erfolgt in der Regel innerhalb von vier Monaten nach Ende der Ausschreibungs- beziehungsweise der Bewerbungsfrist. Alle Projektskizzen und Anträge müssen in englischer Sprache verfasst sein.

Derzeit stehen neben den laufenden Projekten keine Fördermittel für neue Projekte zur Verfügung. Die FGF ist aber jederzeit an der Diskussion neuer Forschungsideen - gegebenenfalls auch zur Identifizierung zukünftiger förderungsfähiger Studienansätze – interessiert.

> Forschungsstrategie der FGF (Auszug aus der Festschrift zum 10-jährigen Bestehens des Vereins im Jahr 2002)

 


Aktuelle Ausschreibungen

Zur Zeit gibt es keine Ausschreibung zur Projektvergabe.

Sitemap | Kontakt | Impressum | English