Forschungsgemeinschaft Funk e.V.

Arbeitsgruppe Forschung

Aufgabe der Arbeitsgruppe Forschung (AG F) ist die Planung, Durchführung und Koordination aller von der FGF durchgeführten Forschungsprojekte. Dabei stellt die Arbeitsgruppe das zentrale Gremium dar, in dem über sämtliche Entscheidungen im Zusammenhang mit der FGF-Forschung beraten und abgestimmt wird. Daraus ergeben sich Empfehlungen für entsprechende Entscheidungen im Vorstand.
Darüber hinaus werden innerhalb der Arbeitsgruppe externe Studien und aktuelle Entwicklungen im Bereich der EMVU thematisiert und diskutiert. Die AG F stellt damit ein zentrales Informations- und Diskussionsforum der FGF-Mitglieder dar, das sich mit neuen Forschungsergebnissen sowie dem Status und der Fortführung eigener Projekte beschäftigt.
Ein Artikel aus dem FGF-Newsletter 2/2008 anlässlich der 100. Sitzung des Gremiums informiert ausführlich über Aufgaben, Arbeitsschwerpunkte und Arbeitsweise der AG F, Download "100. Sitzung der AG F"

Ad hoc Arbeitsgruppen
Nach Bedarf werden zu sachlich und zeitlich abgegrenzter Themen Unterarbeitsgruppen gebildet, in denen Detailfragen erörtert und diskutieren werden. Hierzu werden nach Bedarf auch außenstehende Experten hinzugezogen.

Projektgruppen
Jedes FGF-Forschungsprojekt wird von einer Projektgruppe begleitet. Diese hat die Aufgabe, im engen Kontakt mit den Projektnehmern die Projekte organisatorisch und fachlich beratend zu begleiten. Die Projektgruppen werden in der Regel mit mindestens einem Naturwissenschaftler und einem technischen Experten besetzt. Sie sind die direkten Ansprechpartner der Projektnehmer und berichten der AG F über den Status der laufenden Projekte.

> Faktenblatt Forschungsförderung der FGF pdf-icon
> Forschungsprojekte der FGF

> Projektvergabeverfahren


Sitemap | Kontakt | Impressum | English